Frankenstolz Kaltschaummatratze Test

Das Unternehmen f.a.n. Frankenstolz ist der größte Heimtextilienhersteller Europas. In den insgesamt vier deutschen Werken werden täglich etwa 2500 Matratzen gefertigt. Auch andere Artikel werden in den Räumlichkeiten dieses Unternehmens gefertigt. Bei den Matratzen handelt es sich nicht ausschließlich um Kaltschaummatratzen, aber nur dieses haben uns für unseren Test interessiert, da sie die Zukunft auf dem Matratzenmarkt bestreiten werden, was unter anderem auf die Punkte Schlafkomfort und Ergonomie zurückzuführen sind.

Matratzenmodelle im Test

Wie auch andere Hersteller hat auch das Unternehmen f.a.n. Frankenstolz unterschiedliche Modelle der Kaltschaummatratzen auf dem Markt. Diese unterscheiden sich nicht nur im Aufbau und dem Materialmix, sondern auch im Preis. Dieser stellt wahrscheinlich den größten Unterschied dieser Matratzen dar. Ein Beispiel für die Frankenstolz Matratzen ist die Climasan, die das günstigste Modell dieses Herstellers darstellt. Beim Kern handelt es sich um einen Ortho Cel Kaltschaumkern, der die Formstabilität erbringt, die benötigt wird. Da allerdings noch kein Langzeittest vorhanden ist, kann die Langlebigkeit nur eingeschätzt, aber nicht bewertet werden. Fest steht, dass die Matratze in den ersten Wochen sich von einer guten Seite im Test zeigt. Da allerdings immer wieder Verbraucher über eine Kuhlenbildung klagen, ist die Langlebigkeit infrage gestellt. Ansprechend dabei ist, dass auf einzelne Modelle der Frankenstolz Kaltschaummatratzen eine Herstellergarantie über mehrere Jahre gegeben wird. Bei Kaltschaummatratzen ist es wichtig, dass diese regelmäßig umgedreht werden, um genau diese Problematik weitestgehend zu verhindern.

Eigenschaften im Test

Bei der Einhaltung des Härtegrades entsprechend des persönlichen Gewichtes steht einem guten Schlaf nichts im Wege. Dies wird von Frankenstolz beschrieben und wird auch im Test bestätigt. Bei diesem Hersteller fällt allerdings enorm auf, dass sich der Preis einer Kaltschaummatratze auf die Qualität und die Langlebigkeit auswirkt. Bei Beschwerden mit dem Rücken oder der Vorliebe nach einer härteren Schlafunterlage, bietet es sich an, dass eventuell zu einem höheren Härtegrad gegriffen wird. Die Eigenschaften des Schaums beinhalten unter anderem die Feuchtigkeitsregulierung, die bei diesen Kaltschaummatratzen unauffällig war. Ein sehr angenehmes Gefühl hinterlässt der waschbare Bezug, der als Doppeljersey beschrieben wird. Die Materialzusammenstellung des Bezuges weist ebenso unterschiede auf, wie bei der Kaltschaummatratze selbst.

Fazit aus dem Test

Grundlegend sorgen die Kaltschaummatratzen aus dem Hause Frankenstolz für einen gesunden und zudem erholsamen Schlaf. Dieser Eindruck gilt allerdings meist für die ersten Monate, da sich durch die geringere Höhe der Matratzen der Verschleiß schneller einstellt als bei vergleichbaren oder dickeren Modellen. Es lohnt sich, dass auf dickere Matratzen dieses Herstellers zurückgegriffen wird, um den Verschleiß so fern wie möglich zu halten. Des Weiteren ist es sehr wichtig, dass die Hinweise des Herstellers eingehalten werden. Im Test innerhalb dieses Herstellers unterscheiden sich die günstigen und teuren Matratzen. Die wichtigsten Eigenschaften sind bei allen Modellen vorhanden, wenn auch nur begrenzte Zeit.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑