Badenia Kaltschaummatratze Test

Bereits seit 1946 produziert das Unternehmen Badenia Matratzen und tragen somit einen wichtigen Bestandteil beim Wohlempfinden der Kunden bei. Die Kaltschaummatratzen spielen in der oberen Liga mit, wie ein Vergleichstest von Stiftung Warentest ergab. Der Komfort ist sehr gut, was sich bei einem Probeliegen und einer längeren Nutzung zeigt. Das Gewicht der Matratze ist durchschnittlich und bietet sich den unterschiedlichsten Gewichtsklassen als Schlafunterlage an. Auch bei sehr bewegungsfreudigen Schläfern kann die Kaltschaummatratze überzeugen. Dieses sehr gute Ergebnis wurde allerdings in einem anderen Test getrübt. So zeigte sich bei der Badenia irisette Vitaflex eine enorme Anfälligkeit gegenüber Feuchtigkeit, wodurch sich die Matratze stark schwitzenden Menschen keinesfalls empfohlen werden kann. Im weiteren Versuch wurden die Punkte Geruch und Umwelt betrachten, in denen sich die Badenia Kaltschaummatratzen besser durchsetzen konnten. Der Geruch einer neuen Matratze war im erträglichen Bereich. Die Umweltverträglichkeit zeigt sich insbesondere bei der Trennfähigkeit der Materialien. Das Angebot beschränkt sich allerdings nicht nur auf verschiedene normale Matratzen, sondern wird durch klappbare Matratzen erweitert. Auch wenn diese Schaumstoffmatratze nicht für eine dauerhafte Nutzung empfehlenswert ist, bietet sich dennoch für einen beschränkten Zeitraum einen bequemen Schlafplatz.

Fazit aus dem Test

Grundlegend schneiden die Badenia Kaltschaummatratzen gut ab. Dies gilt sowohl bei Nutzerbewertungen, wie auch bei unabhängigen Tests. Dabei können allerdings in einigen Punkten Ausnahmen auftreten, die sich bei der irisette Vitaflex in der Feuchtigkeit zeigen. Der Preis zeigt bei den Modellen große Unterschiede auf und reicht bei den Kaltschaummatratzen im Test von 120 bis etwa 300 Euro.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑